Alles erledigt, Liebling!

„Kurzweilige und teilweise böse Geschichten über Freundschaft, Liebe und Tod.

Immer mit leichtem Humor und doch manchmal ein wenig makaber.“

Ralf G.

Umgeben von beschaulichem Vorstadt-Idyll lebt das junge Ehepaar Gerda und Konrad seinen unbeschwerten Traum von harmonischer und glücklicher Zweisamkeit. Das häusliche Glück wäre vollkommen, würde nicht ein von Rost und Patina befallener Laternenmast inmitten ihres prächtigen Gartens in die Höhe ragen. Mit jugendlichem Eifer und ungebremsten Elan gehen die beiden daran, alles in die Wege zu leiten, um den schon seit Jahrzehnten außer Dienst gestellten Mast von ihrem Grundstück zu entfernen und beschwören damit eine Katastrophe herauf.

 

 

 

 

e-book:http://amzn.to/2lrp6XM
Taschenbuch:http://amzn.to/2lnruCK