Sara und die Regentage

Sebastian Reger, ein Wiener Galerie-Besitzer, lernt auf unerwartete wie unkonventionelle Weise Sara Wenzel kennen. Sara, eine unlängst zur Konzertmeisterin avancierte Musikerin, die an der Wiener Staatsoper ihre erste Bewährungsprobe zu absolvieren hat, stürzt im wahrsten Sinne des Wortes in Sebastians Leben. Mitten auf dem Gehsteig, in dichtem Regen, prallen beide recht schmerzhaft aufeinander. Da Sara verarztet werden muss, führt Sebastian sie zunächst in seine Galerie, die nur wenige Schritte entfernt liegt. Rasch empfinden beide Sympathie füreinander. Vor dem Hintergrund einer Ausstellung, die Sebastians Galerie für eine junge russische expressionistische Malerin organisiert, entwickelt sich allmählich und behutsam eine faszinierende Liebesbeziehung. Inmitten des regnerischen Frühlingswetters in Wien finden Sara und Sebastian zueinander. Eine Liebe, die für beide Höhen und Tiefen ebenso bereit hält wie Augenblicke unbeschreiblichen Glücks.

http://amzn.to/2zGos3G